Ehrenamtliche gesucht

Wir brauchen DICH!

Du hast Zeit und Lust dich für andere zu engagieren? Oder du hast eine leerstehende Wohnung? Oder Dinge zu Hause, die du eigentlich nicht mehr brauchst aber andere vielleicht schon?

Dann bist du hier richtig. Wir haben verschiedene Punkte aufgeführt wo grad Helfer und Hilfe benötigt werden.

Gottesdiensthelfer in St. Michael gesucht !

Wir suchen Verstärkung für unser Team der Gottesdiensthelfer in St. Michael. Wenn Sie sich vorstellen können, im Gottesdienst aktiv mitzuwirken, z.B. als Kommunionhelfer, Lektor, Leiter von Wort-Gottes-Feiern oder im Sakristeidienst, dann melden Sie sich bitte bei Klaus Mayer oder Dr. Norbert Schätz (Kontaktdaten hängen im Kircheneingang).

Anfang 2018 werden wieder entsprechende liturgische Fortbildungskurse angeboten. Für die Kinder nach der Erstkommunion bietet sich der Ministrantendienst an. Interessierte Kinder wenden sich bitte an Jule-Alisa Mayer.

Dr. Norbert Schätz

Flüchtlingsarbeit

Aus unserer Gemeinde St. Maria in Buxtehude beteiligen sich 7 Personen intensiv in der Flüchtlingsarbeit. Das bedeutet, dass wir den Flüchtlingen bei der Eingewöhnung in das hiesige Leben helfen. Dazu gehören die Begleitung zum Jobcenter, zur Krankenkasse, zur Ausländerbehörde in Stade, bei Arztbesuchen. Es geht jemand mit zur Schulanmeldung, zur Einschulung, zum Elternabend und steht bei Rückmeldungen der Lehrer zur Verfügung. Es gibt Hilfe beim Deutsch lernen und bei den vielen Formularen und Schreiben, die ins Haus kommen.

Wir kümmern uns um eine junge jesidische Familie aus dem Irak mit 4 kleinen Kindern, 2 muslimische Familien aus Syrien mit 2 und 3 Kindern, eine alleinerziehende christliche Mutter mit 3 jugendlichen Kindern in Horneburg, ein junges muslimisches Ehepaar und mehrere alleinstehende junge muslimische Männer.

Die beiden muslimischen Familien sind erst in diesem Frühjahr im Rahmen der Familienzusammenführung nach Buxtehude gekommen. In diesem Zusammenhang haben wir bei der Wohnungssuche geholfen, Flugtickets gebucht, die Familien vom Flughafen abgeholt.

Es werden weiter dringend Wohnungen gesucht: 1 kleine Wohnung bis 50 qm für einen stillen, hilfsbereiten jungen Mann und große Wohnungen mit 4 bis 5 Zimmern und ca. 100 qm für die Familien. Sie leben alle noch in zugewiesenen städtischen Unterkünften.

Falls Sie von einer in Frage kommenden Wohnung wissen, melden Sie sich bitte bei Herrn Lehnert oder im Pfarrbüro.

Unterstützer für das Team „Ökumenische Altenheimgottesdienste in Neu Wulmstorf“ gesucht!

Seit vielen Jahren sorgt ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern der evangelischen und katholischen Kirchen in Neu Wulmstorf dafür, dass im 14tägigen Rhythmus freitags die Bewohner in den Altenheimen ProVita „Am Marktplatz“ (um 15.30 Uhr) und „Moorlanden“ (um 16.30 Uhr) einen ökumenischen Gottesdienst feiern können.

Jeweils zu zweit werden diese Gottesdienste vorbereitet und gehalten. Die Bewohner danken es uns durch ein reges und andächtiges Mitfeiern. Altersbedingt ist unser Team jetzt kleiner geworden. Um den Bewohnern der Altenheime diesen „Gottesdienst vor Ort“ weiterhin zu ermöglichen, brauchen wir Sie als Unterstützer!

Können Sie sich vorstellen, Zeit für diese Aufgabe zu verschenken? Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich einfach bei mir: Tel-Nr.: 040/700 52 78 – oder sprechen Sie mich in der Kirche an. Wenn Sie noch unschlüssig sind, beantworte ich Ihnen gern Ihre Fragen.

Übrigens: Je mehr Unterstützer wir sind, desto geringer ist der Zeitaufwand für den Einzelnen.

Die katholische Telefonseelsorge Hamburg stellt sich als ehrenamtlicher Dienst des Caritasverbandes für Hamburg und des Erzbistums Hamburg vor. Wir verstehen Telefonseelsorge als christliches Gesprächsangebot für Menschen, die sich in Not befinden. An 365 Tagen im Jahr bieten Ehrenamtliche bundesweit rund um die Uhr allen Ratsuchenden seelsorgerliche Gespräche an. Unser Angebot für vertrauensvolle und anonyme Gespräche besteht:

• im Zuhören und im Klären
• im Ermutigen und im Mittragen
• im Begleiten zur eigenen Entscheidung
• im Hinweis auf geeignete Hilfen

Für diesen Dienst suchen wir Menschen die sich in einer neunmonatigen Gruppenausbildung und einer sich daran anschließenden Beauftragung für drei Jahre zu diesem besonderen Ehrenamt verpflichten wollen. Die nächste Ausbildung beginnt im September 2017 im Caritasverband in Hamburg.

Alle Fragen beantwortet Ihnen gerne Monika Stein per Email an telefonseelsorge@caritas-hamburg.de oder telefonisch unter der Rufnummer 040-609432912.